Die Wahl der passenden Kamera

Nach stolzen vier Jahren Nutzungsdauer war es jetzt endlich wieder so weit: Meine Film- und Fotokamera durfte erneuert werden. Angesichts der Marktlage bedeutete das für mich jedoch einen Paradigmenwechsel. Denn bislang setzte ich auf Camcorder, die zugleich über eine anständige Fotofunktion verfügen. Mein "alter" Sony NEX-VG30E Full HD-Camcorder war in erster Linie eine Filmkamera, stand mir in zweiter Linie jedoch auch als Fotoapparat zur Verfügung. Die mehrfache Funktion ist ein Muss für alle, die viel mit der Bahn unterwegs sind (also alles schleppen müssen) und vor Ort nicht nur filmen, sondern gleichzeitig auch fotografieren müssen.

Die Variante der Filmkamera mit Fotofunktion hat mehrere Vorteile: Zum einen bietet ein Camcorder dem Filmer einige Komfort-Aspekte wie zum Beispiel einen Motor-Zoom. Das Gerät ist nun einmal für das Filmen optimiert. Zudem macht ein Camcorder aufgrund seiner Größe rein optisch "mehr Eindruck" auf potenzielle Interview-Partner als eine System- oder Spiegelreflexkamera mit Videofunktion.

Zum Glück hat man sich inzwischen daran gewöhnt, dass professionelle Filmer häufig mit System- oder Spiegelreflexkameras unterwegs sind. Selbst TV-Sender wie Pro Sieben setzen für viele Eigenproduktionen nur noch auf diese Variante. Vor diesem Hintergrund fiel es mir umso leichter, jetzt von der NEX-VG30E auf eine Systemkamera umzusteigen. Dieser Schritt war schon deshalb unausweichlich, da derzeit keine Camcorder mit Fotofunktion verfügbar sind. Meine Wahl fiel auf die Sony Alpha 7 II. Die α7 II kombiniert eine erstklassige Bildqualität mit grenzenlosen Aufnahmemöglichkeiten und ist weltweit die erste Vollformatkamera mit 5-Achsen-Bildstabilisierung für grenzenlose Stabilität. Zudem ist die Kamera sehr kompakt und robust. Ich kombiniere die Kamera mit einem Sony Zoom-Objektiv mit einem Brennweitenspektrum von 24 bis 240mm. Damit wiegt das gute Stück mehr als sein Vorgänger, was mich zu einer weiteren Investition veranlasste.... aber davon mehr in einem der folgenden Blog-Beiträge.

sony_alpha_7

2 Antworten

  1. Hallo Marcus mit c

    Glückwunsch zur neuen Kamera! Damit hat Sony Canon entgültig geschlagen 🙂
    Soviele Dinge die ich vermisst habe, endlich Onboard.
    Habe selbst die Sony Alpha 7s II mit 4K. Ein Traum!

    Liebe Grüße
    Markus mit k

  2. Steffi Lützen

    Ich bin gespannt auf die ersten Filme/Fotos und Erfahrungsberichte mit der Investition. Gibt es schon etwas zu sehen auf YouTube oder die Veröffentlichung eines Fotos? Vielleicht kommt die Kamera ja auch mal auf einem LogPR-Event zum Einsatz.

Einen Kommentar schreiben